Deutscher Bohle Kegler Verband e.V.

 Disziplinverband im Deutschen  Kegler- und Bowlingbund e.V.

Aktualisiert am:
24.04.18 15:38:14

 
DBKV-Bundesligen DBKV-
Sportveranstaltungen
DBKV-Jugend DBKV-Informationen Impressum
DKB Bowling Classic Schere DBKV-Landesverbände

DBKV-Aktuell

 

DKB-Sportgala am 9. März 2018 in Mahlow
Ehrungen der Sportlerinnen und Sportler sowie Trainerinnen und Trainer des Jahres 2017

Sportlerin/Sportler sowie Trainer des Jahres 2017 des DBKV

Foto oben: DKB-Präsident Uwe Oldenburg, DBKV-Sportlerin des Jahres Karin Beck
und DBKV-Präsident Jürgen Ketelhake.
Foto Mitte: DKB-Präsident Uwe Oldenburg, DBKV-Sportler des Jahres Dennis Krol
und DBKV-Präsident Jürgen Ketelhake.
Foto unten: DKB-Präsident Uwe Oldenburg, DBKV-Trainer des Jahres Lothar Richter
und DBKV-Präsident Jürgen Ketelhake.

Auch die neunte DKB-Gala war ein „Volltreffer“

„Alle Neune“ hieß es am 9. März: Zum neunten Mal ehrte der Deutsche Kegler- und Bowlingbund (DKB) die Sportlerinnen, Sportler und Trainer(innen) des Jahres im Rahmen einer Gala. Nachdem DKB-Präsident Uwe Oldenburg die Vertreterinnen und Vertreter aller vier Disziplinen begrüßte, insbesondere die zwölf zu ehrenden Sportpersönlichkeiten, die anschließend in einem von Kai Christensen zusammengestellten „Einspieler“ vorgestellt wurden. mehr

Fotos: Kai Christensen, Bericht Uwe Veltrup

 

Liveticker/Bundesligen

Liveticker/DM und DJM

Protokoll Mitgliederversammlung
am 3. März 2018 in Wolfsburg

DBKV-Sportausschuss
am 11. November 2017
in Wolfsburg

Bundesliga-Saison
2017-2018

 

Eine Frage der Ehre: Rolf Großkopf ist seit vierzig Jahren engagiertes Mitglied im DKB
Während der Galas des Bowling- und Kegelsports stand Rolf Großkopf achtmal hinter der Kamera und sorgte für die filmische Dokumentation der Ehrung der jeweils drei „Siegertypen“ aller vier Disziplinen. Während der DKB-Gala am 9. März konnte der ehemalige Medienreferent des DKB jedoch ganz entspannt sitzen bleiben, als die Ehrung der Sportlerinnen, Sportler und Trainer(innen) des Jahres begann. Nur einmal musste Rolf Großkopf aufstehen. Der Oldenburger wurde von DKB-Präsident Uwe Oldenburg für 40-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Kegler- und Bowlingbund geehrt und erhielt eine entsprechende Ehrenurkunde sowie ein Präsent. mehr

Foto: Kai Christensen, Bericht Uwe Veltrup

Einladung zum 1. Hannover 96 Sportkegeln Cup vom 09.08.-12.08. & 16.08.-19.08.2018

Am 4. November 2017 fand in Kopenhagen das 42. Länderspiel auf Bohlebahnen zwischen Dänemark und Deutschland statt. Roger Dieckmann, der am 2. November 1991, sein Debüt im Trikot der deutschen Nationalmannschaft erlebte, hatte in Kopenhagen seinen 30. Einsatz. Die Ehrung nahmen DBKV-Vizepräsident Frank Ziegler (links) und DBKV-Präsident Jürgen Ketelhake (rechts) vor. Herzlichen Glückwusch und weiterhin viele sportliche Erfolge.

DKB-4-Bahnen-Turnier 2017 in Wolfsburg

Bericht (Michael Teschner) und Ergebnisse

70 Jahre Keglerverband Niedersachsen e.V.
Am 17. August 1947 wurde der KVN in Uelzen gegründet
VON JÜRGEN KETELHAKE
(1. Vorsitzender vom Keglerverband Niedersachsen und Referent für Öffentlichkeitsarbeit)

Springe (ket). Immer wieder tritt die Vergangenheit in unser Leben ein. Wenn dann noch ein Jubiläum ansteht, blicken wir gerne zurück und denken an die Gründerjahre und an die vielen Episoden der Höhen und Tiefen im Verband. Am 17. August 1947 wurde aus den Trümmern der aufgelösten norddeutschen und mitteldeutschen Gaue im Deutschen Keglerbund (DKB) der Niedersächsische Keglerverband (KVN) mit den Vereinen Bremen und Bremerhaven gegründet. An diesem besagten 17. August trafen sich beherzte Männer in Uelzen, um den Blick nach vorne zu tun. Sport und Freizeit sollten dem Leben wieder Sinn geben. Der erste Landesvorstand lautete: 1. Vorsitzender Carl Rahn (Hannover), 2. Vorsitzender Fritz Höftmann (Bremerhaven), Sportwart Willy Meyer (Bremen), Geschäftsführer Carl Baumgart (Hannover), Beisitzer Willy Mielke (Lüneburg) und Alfred Scherf (Braunschweig). Scherf war später von 1949 bis 1979 Landesvorsitzender. 1980 folgte ihm für 23 Jahre der Hannoveraner Karl-Otto Möller. In seiner Amtszeit gesellten sich als Stellvertreter Heinrich Brockschmidt (Braunschweig), Sportwart Heino Cordes (Nordenham) und Geschäftsführer Hans-Werner Wolf (Nordenham) hinzu. Seit 2003 ist Jürgen Ketelhake (Springe) Landesvorsitzender. Ihm stehen zur Seite der 2. Vorsitzende Dirk Breckling (Weyhe), Geschäftsführer Jürgen Weigang (Peine), der 1. Sportwart Dieter Sebastian (Wilhemshaven) sowie Schriftführer Herbert Stroppe (Peine). Der Kegelsport ist mittlerweile aus dem Land Niedersachsen nicht mehr wegzudenken, obwohl aus der Blütezeit um 1980 und rund 30 000 Mitgliedern aktuell nur noch 8000 Aktive dem Kegelsport frönen. Die Erfolge aus 70 Jahren sind jedoch weit über die Landesgrenzen hinaus manifestiert.
 

Saisonrückblick 2016-2017

KVN-Journal 34/2016

KVN-Journal 35/2017

KVN-Journal 36/2017

Weiterbildung B- Trainer zur Verlängerung der Lizenz